Seminar Diskriminierungskritische Jugendarbeit

(auch zur Juleica-Verlängerung). Anmeldung bis zum 09.10.22!

Du möchtest dafür sorgen, dass Diskriminierung in der Jugendarbeit keinen Platz hat? Du möchtest mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen, wie das angegangen werden kann und Methoden diskriminierungskritischer Jugendarbeit kennenlernen?

Dann komm zu unserer Schulung „Diskriminierungskritische Jugendarbeit“ am 10.12.2022 (9-18 Uhr) ins Café Exodus in Saarbrücken! Dort schauen wir uns gemeinsam an, wie Diskriminierungen entstehen, was ihre Folgen sein können und wie du aktiv etwas dagegen tun kannst - in Gruppenstunden, auf Freizeiten und allgemein in deiner (Jugend-)Organisation. Neben einer theoretischen Einführung in das Thema werden Methoden aus der Jugendarbeit vorgestellt und du kommst in einen aktiven Austausch zur Umsetzung einer diskriminierungskritischen Jugendarbeit vor Ort. Auch das Empowerment junger Menschen wird aufgegriffen. Übrigens: Mit der Teilnahme kannst du deine Jugendleiter*innenCard verlängern. Das Seminar richtet sich insbesondere an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Organisiert wird es vom Projekt QuBe Saar, welches beim Landesjugendring Saar angesiedelt ist.

Das Wichtigste in Kürze

Wann? 10.12.2022, 9-18 Uhr
Wo? Café Exodus (Johannisstraße 9, 66111 Saarbrücken)
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und für die Verpflegung ist gesorgt.

Anmeldung bis zum 09.12.2022 per Anmeldeformular an service(at)landesjugendring-saar.de

Bei Fragen schreibe uns an diese E-Mailadresse oder ruf uns an unter: 0681-63331.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Hier geht es zur Ausschreibung als PDF.

 

Das Projekt QuBe Saar (Projekt für Qualifizierung von Jugendgruppierungen im Saarland) wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit des Saarlandes im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“.
https://www.landesjugendring-saar.de/projekte/qubesaar/