Starkmach-Workshops für Demokratie

Empowerment gegen Hass und Ausgrenzung

Im Bereich „Migration und Vielfalt“ der AWO wurden im Rahmen des Projekts Check in – Demokratie- und Vielfaltsförderung und in Kooperation mit dem Adolf-Bender-Zentrum „Starkmach-Workshops für Demokratie - Empowerment gegen Hass und Ausgrenzung“ für Jugendliche (14-19 Jahre) sowie für  Erwachsene und Multiplikator:innen entwickelt.

 

Die Workshops verfolgen das Ziel, die individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen zu stärken und die Selbstbestimmung im Leben und in beruflichen Kontexten zu fördern. Die Starkmach-Werkstatt besteht aus vier Online-Workshops zu den Themenfeldern:

- Demokratische Konfliktregelung

- Interkulturelle Kompetenz

- Umgang mit Rassismus und Diskriminierung

- Meine Stärken – Personal Branding

 

Die Workshops dienen zur Entwicklung von Handwerkszeug, um

-          die eigenen Interessen selbstverantwortlich vertreten zu können

-          die Herausforderungen und Potenziale einer vielfältigen Gesellschaft zu begreifen

-          Vorurteile zu erkennen und mit Rassismus und Diskriminierung umzugehen

-          sich mit der eigenen Identität auseinander zu setzen und die eigenen Stärken herauszuarbeiten

-          Konflikte demokratisch lösen zu können

-          Interkulturelle Kompetenz zu entwickeln, um das kulturell vielfältige Miteinander im Alltag angemessen und respektvoll zu gestalten

 

Weitere Informationen zu den Terminen und der Anmeldung stehen im entsprechenden Flyer.

Flyer Jugendliche und AGs

Flyer für Erwachsene