Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Wahl-O-Mat on Tour

  • Politik
  • wahlomat
  • Wahlwutz
  • Neues vom LJR
  • Nicht lokalisiert

zu Gast in der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken

Sehr abgeklärt ging es zu bei der gestrigen Wahl-O-Mat on Tour Veranstaltung in der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken. Aufmerksam und analytisch verfolgte das rund 60-köpfige Publikum die Redebeiträge der Parteivertreterinnen und -vertreter bei der anfänglichen Thesenrunde.

Für einige der Politikerinnen und Politiker hatte sich die Teilnahme am letzten Wahl-O-Mat on Tour bezahlt gemacht: Sie kannten das Format und konnten kurz und strukturiert die ihnen vorgegebenen Thesen beantworten. Dementsprechend zügig verlief dieser erste Teil der Veranstaltung – auch die Gegenreden mithilfe des Jokers waren klar und fair formuliert.

Die Themen, die das Publikum interessierten, waren die Zukunft der Dieselfahrzeuge und Alternativen dazu, ob Staatsschuldenabbau oder Investitionen eine sinnvollere Verwendung der Wirtschaftsüberschüsse seien, Infrastrukturausbau im Bereich  des ÖPNV und der Fahrradmobilität und der Umgang mit internationalen Krisensituationen. Das mit Abstand am intensivsten diskutierte Thema war jedoch die Bildungspolitik. Hier wurden verschiedene Bereiche wie etwa die Frage nach G9 versus G8, die Konzeptionen von Lehrplänen, die Forderung nach einem Zentralabitur und dem (Un-)Sinn des Kooperationsverbotes zwischen Bund und Ländern in der Bildungspolitik diskutiert.

Bei der Diskussionsrunde sprachen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei oft aus einer eigenen Betroffenheit heraus und nutzten den Rahmen der Veranstaltung auch dazu, den Parteien ihre eigenen Meinungen und Lösungsvorschläge offenzulegen. So konnte ein intensiver Dialog zwischen Publikum und Politikvertreterinnen und -vertretern entstehen. Auch unschlüssige Argumentationsgänge deckte eine Teilnehmerin durch einen Kommentar auf – keine leichte Übung also für die anwesenden Politikerinnen und Politiker.

Nach der Veranstaltung nutzten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch die Gelegenheit, sich mit ihren Freunden und Bekannten über die Veranstaltung zu unterhalten. Einige bedauerten, dass die offizielle Diskussionsrunde schon beendet worden war. Doch so engagiert, wie das Publikum an der Veranstaltung teilgenommen hatte, folgen der Diskussion beim Wahl-O-Mat on Tour sicherlich noch viele spannende Gespräche im kleineren Rahmen.

 


Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen