Pädagogische Fachtagung

Menschenrechtsbildung heute: Ansätze und Perspektiven

Mi 26.09.18 08:30-15:30
Kultur- und Bürgerzentrum Breite 63,
Breite Straße 63
66115 Saarbrücken

„Weiter bilden, Gesellschaft stärken!“ – so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Weiterbildungstages am 26.09.18. Im Kontext der Frage nach Bedingungen gesellschaftlichen Zusammenhalts steht unter anderem die Kinder- und Menschenrechtsbildung als Querschnittsaufgabe für Schule und Jugendarbeit in den letzten Jahren verstärkt im Fokus der Aufmerksamkeit.

Das Adolf-Bender-Zentrum setzt seit vielen Jahren im Rahmen einer Gesamtstrategie mehrere Einzelmaßnahmen und Projekte im Themenfeld für unterschiedliche Zielgruppen um, darunter aktuell das Projekt „Menschenrechte – Was geht das mich an?“, mit Förderung von Herzenssache, der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank sowie dem saarländischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Wir laden Sie herzlich ein, sich im Rahmen einer pädagogischen Fachtagung über Grundfragen der Menschenrechtsbildung auszutauschen, unterschiedliche Praxisansätze und Projekte kennenzulernen und zu diskutieren, sich untereinander zu vernetzen und Anregungen für Ihre berufliche oder ehrenamtliche Praxis zu erhalten.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Lehrkräfte, Studierende, Akteure der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung, Verwaltung und Sozialdienst sowie ehrenamtlich engagierte MultiplikatorInnen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und im Saarland als LehrerInnenfortbildung anerkannt.

Anmeldeschluss ist der 19.09.2018

Anmeldung und Ansprechpartner:

Adolf-Bender-Zentrum e.V.
Gymnasialstraße 5, 66606 St. Wendel
Tel.: 06851/808279-0 Mail: info(at)adolf-bender.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Youtube:
www.facebook.com/benderadolf
www.youtube.com/AdolfBenderZentrum


Lehrkräfte aus dem saarländischen Schuldienst melden sich bitte direkt beim LPM unter der Veranstaltungsnummer K8.861-0189 an.


Das Projekt „Menschenrechte – Was geht das mich an?“ wird gefördert von Herzenssache, der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank sowie dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Hier könnt ihr euch den Flyer downloaden.


Kooperationspartner der Tagung:

Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Saarländischer Richterbund