Schnuppertage in den Freiwilligendiensten beim Paritätischen

Spannende Einblicke in eine soziale Einrichtung

Am 25.04.2019 und 02.05.2019 öffnet die Lebenshilfe Obere Saar e.V. die Türen der Bübinger Werkstätten (Industriestr. 8, 66129 Saarbrücken) für Interessierte an einem Freiwilligendienst.
Am 30.04.2019 bietet die Lebenshilfe Obere Saar e.V. einen Schnuppertag im Werk Püttlingen (Zur Bergehalde 6, 66346 Püttlingen) an.

Wer sich unverbindlich über ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) informieren möchte, kann sich an einem der beiden Tage zwischen 8.00 und 15.00 Uhr einen ersten Eindruck von den Aufgaben und Tätigkeiten in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung verschaffen. Mitarbeiter der Lebenshilfe und des Paritätischen sind vor Ort, um alle Fragen rund um die Freiwilligendienste zu beantworten. Das Ziel besteht darin, bereits frühzeitig eine Vorstellung vom Einsatz im sozialen Bereich zu vermitteln, um dadurch die Bereitschaft für das Engagement in einem Freiwilligendienst zu wecken. Oftmals steht nach dem Freiwilligendienst auch die Tür für eine entsprechende Ausbildung im Betrieb offen. In jedem Fall hilft ein Freiwilligendienst dabei, eigene Fähigkeiten und Neigungen zu entdecken und sich durch ein Jahr wertvoller Erfahrungen persönlich weiterzuentwickeln. Die Schnuppertage richten sich somit an Menschen aller Altersstufen, die sich sozial engagieren möchten.

Interessenten für die Bübinger Werkstätten können sich bis zum 18.04.2019 für den Termin am 25.04.2019 bzw. bis 29.04.2019 für den Termin am 02.05.2019 unter folgenden Kontaktdaten anmelden: zapp.sibylle@lebenshilfe-oberesaar.de oder Tel.:06805-902-131.

Interessenten für das Werk Püttlingen können sich bis zum 25.04.2019 für den Termin am 30.04.2019 unter folgenden Kontaktdaten anmelden: klein.michael(at)lebenshilfe-oberesaar.de oder Tel.:06898-9610-31.