Unterstützungsbedarf

gesucht sind Betreuer*innen für das Ferienprogramm des Umweltministeriums


Auf Initiative des saarländischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und unter Federführung des Staatssekretärs im Umweltministerium, Sebastian Thul, stellt das Land im Nachtragshaushalt eine Million Euro für den sogenannten Rettungsschirm Ferienbetreuung zur Verfügung. Die Angebote richten sich an Sechs- bis 18-Jährige, sind komplett kostenlos und freiwillig und können seit Donnerstagabend unter www.umwelt.saarland.de abgerufen werden. Wir als Landesjugendwerk der AWO Saarland wurden hierbei gebeten, in Kooperation mit der KEB (Katholische Erwachsenenbildung) im Kreis Saarlouis die Projektkoordination zu übernehmen. Das aktuelle Programm ist zu finden unter: https://www.saarland.de/SID-8FD271D9-7AF91335/256297.htm


Für gewisse Angebote werden nun noch Betreuer*innen mit gültiger JuLeiCa zur Unterstützung der Referent*innen gesucht, die am Morgen die Anmeldung, Betreuung und das Kennenlernen der Kinder organisieren und während des Programms die Referent*innen unterstützen. Bei Interesse meldet euch bitte bei: stephanie.buchheit(at)jugendwerk-saar.de.

 
Klimaexpedition/ Michael Geisler
8-9 Uhr Betreuung

9-13 Uhr Klimaexpedition

Ab 13 Uhr: Abholung von den Eltern

ab 12 Jahre

Termine:

06.07. Saarbrücken

07.07. Ludweiler

08.07. St. Ingbert

09.07. Homburg

10.07. Saarlouis

20.07. Dillingen

21.07. Illingen

22.07. Neunkirchen

23.07. Merzig

24.07. Wadern

10.08. St. Wendel

11.08. St. Wendel

 

Meermobil/ Frauke Bagusche

8-10 Frühstück und Ankommen (Betreuung)

10-15 Uhr Programm

Klassenstufe 6 bis 8 , ab 12 bis 15 Jahre (Stufe 1)

Oder ab Klassenstufe 9 (Stufe 2)
 
Termine:


15.7. Saarlouis

16.7. Saarlouis

20.7. Gersheim

21.7. Gersheim

22.7. Saarbrücken

23.7. Saarbrücken

24.7. Illingen

27.7. Illingen

28.7. Merzig

3.8. Merzig

4.8. St. Wendel

5.8. in St. Wendel

6.8. in Neunkirchen