Jugendarbeit unter Pandemie-Bedingungen im Saarland
Aktuelle Regelungen für das Saarland: Verordnungslage und Förderbedingungen

Dienstag, 8. Juni 2021 um 18.00 Uhr

Referentinnen: Annette Reichmann und Vera Winterhalder

In Kooperation mit dem Landesjugendamt des Saarlandes veranstalten wir auch in diesem Jahr ein Online-Seminar zu den derzeit gültigen Regelungen für Jugendarbeits-Angebote unter Pandemie-Bedingungen. Dies ist umso wichtiger, da mehrere Organisationen planen, im Sommer Freizeiten durchzuführen, die nun auch im Saarland möglich sind. Zudem erreichen uns viele Anfragen zu den Bedingungen bei der Durchführung von Gruppenstunden, offenen Angeboten in Jugendzentren und Seminaren.

Wieviel Teilnehmende sind zugelassen? Was ist bei den Hygiene-Konzepten zu beachten? Wo muss ich was melden? Wie aktuell müssen Tests für die Wahrnehmung eines Angebots sein? Bekomme ich Zuschüsse für zusätzliche pandemie-bedingte Kosten erstattet? Dies sind Fragen, die uns immer wieder erreichen und auch in dem Seminar beantwortet werden.
Als Referentinnen konnten wir Annette Reichmann und Vera Winterhalder vom Landesjugendamt des Saarlandes gewinnen.

Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr die gerne schon vorab einreichen. Dies hilft bei der Vorbereitung der Referentinnen. Fragen und Anmeldungen bitte an oberst(at)landesjugendring-saar.de. Das Online-Seminar findet mit der Plattform Zoom statt. Die Anmeldebestätigung und Zugangsdaten erhaltet Ihr kurz vor Seminarbeginn.

Wer sich über die aktuell gültigen Regelungen für die Jugendarbeit und die Empfehlungen des Landesjugendamts dazu informieren will, erhält hier die notwendigen Informationen.
https://www.jugendserver-saar.de/wissen/jugendarbeit-und-juleica/aktuelles-zu-covid-19/